Diese Seite benötigt zur korrekten Darstellung Javascript, welches bei Ihnen derzeit nicht aktiv ist. Bitte aktivieren Sie dies über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers.

Gerne können Sie uns Ihr Anliegen auch persönlich übermitteln.
Sie erreichen uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:30 - 17:00 Uhr.

Tel.:   +49 (89) 89559805
Fax:   +49 (89) 87 57 73 06
Mail:  kontakt@seminar-institut.de

Körpersprache als Erfolgsfaktor - SEMINAR INSTITUT

Körpersprache als Erfolgsfaktor

Körpersprache als Erfolgsfaktor

Körpersprache als Erfolgsfaktor
 
 
Allgemein wird anerkannt, dass der Körper die innere Haltung und das innere Empfinden ausdrückt. Bewusst eingenommene Körperposen verändern unser inneres Empfinden.
 
Unsere Körperhaltung ist nicht nur Wirkung - sie ist auch Ursache.
Und sie wird im Tierreich schon immer dazu verwendet, mehr zu scheinen als zu sein - Autorität, Dominanz, Eindruck, vor Energie strotzende Körperhaltungen, die ihre Wirkungen nur selten verfehlen. Dieses Erbe hat der Mensch von seinen vierfüßigen Vorfahren übernommen, einschließlich entsprechender Wirkungen.
 
Nichts trägt mehr zu unserem Erfolg bei, als eine gekonnt eingesetzte Körpersprache.
Bei aller Kritik an Albert Mehrabians „Silent Messages“, der die Fakten auf den hintersten, fast unbedeutenden Rang einer gelingenden Kommunikation verwiesen hat - alle weiteren, auch neueren Untersuchungen hierzu, belegen immer wieder die grundsätzliche Richtigkeit seiner These. Sicher, der Erfolg von apple ist nicht nur das Ergebnis einer professionellen Show eines Steve Jobs, auch der Erfolg von Tesla, nicht nur das Ergebnis eines glänzenden Elon Musk. Aber wo wären diese Unternehmen ohne ihre professionellen Frontmänner?
 
Meine Körpersprache wirkt nicht nur nach außen, auf andere, sie wirkt auch nach innen, auf mich selbst.
Meine Körpersprache kann ich nicht nur gezielt nach außen steuern, ebenso kann ich sie nutzen, um mein Empfinden, ja meine gesamte Entwicklung zu beeinflussen und zu steuern. Dass willentlich hochgezogene Mundwinkel durch die dadurch entstehenden Muskelkontraktionen innerhalb von Sekunden Endorphine ausschütten und Glücksgefühle in uns hervorrufen, ist zwischenzeitlich fast ein alter Hut.
 
Jede beliebige, bewusst eingenommene Körperhaltung bewirkt in weniger als einer Minute exakt die dazu korrespondierende innere Haltung und Empfinden.
Sie fühlen sich gestresst, kraft- und freudlos? Nehmen Sie eine entspannte, eine kraftvolle, eine freudvolle Körperhaltung ein. In wenigen Sekunden wird Ihre Innenwelt sich an ihre Körperhaltung angepasst haben. Nicht eventuell und vielleicht ab und zu mal, nein, garantiert und immer. Jede willentlich eingenommene Körperhaltung wirkt sich automatisch ohne Ihr bewusstes Zutun auf Ihr inneres Empfinden aus. Auch Ihr autonomes, vegetatives Körpersystem reagiert entsprechend.
 
Fake it until you make it!
Verändern Sie Ihre Köperhaltung, verändern Sie Ihren Gang, Ihre Kopfhaltung, Ihre Schultern mit angenehmer Spannung statt mit kraftlosem Hängenlassen, gewöhnen Sie sich eine entspannte Mundhaltung an und eine kraftvolle Gesichtsmimik, was auch immer, Ihre psychische Geisteshaltung kann nicht anders, als diesen äußeren Willensimpulsen automatisch zu folgen! Gleich in welchem Bereich Sie für sich innerliche Defizite wahrnehmen, über eine kontinuierlich gepflegte willentliche Körperhaltung, verändert sich innerhalb weniger Wochen Ihre gesamte innere Haltung und Empfinden. Garantiert.
 

Zurück