Diese Seite benötigt zur korrekten Darstellung Javascript, welches bei Ihnen derzeit nicht aktiv ist. Bitte aktivieren Sie dies über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers.

Gerne können Sie uns Ihr Anliegen auch persönlich übermitteln.
Sie erreichen uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:30 - 17:00 Uhr.

Tel.:   +49 (89) 89559805
Fax:   +49 (89) 87 57 73 06
Mail:  kontakt@seminar-institut.de

Seminar Verhandlungen professionell führen, Seminar Verhandlungstechnik, Seminar Verhandlungsführung, Weiterbildung Verhandlungen professionell führen, Weiterbildung Verhandlungstechnik, Weiterbildung Verhandlungsführung, Fortbildung Verhandlungen profess - Training

Seminar Verhandlungen professionell führen

Damit Sie in Ihrem Unternehmen sicher die von Ihnen gesteckten Ziele erreichen, sollten Sie unbedingt verhandlungssicher auftreten. Hierfür gibt es eine Vielzahl von Kompetenzen und Tools, die Sie sich aneignen können. In unserem Seminar Verhandlungen professionell legen wir Ihnen wichtige Verhandlungsstrategien an die Hand und zeigen Ihnen den richtigen Umgang damit. Außerdem lernen Sie, wie Sie am besten auf Ihre Verhandlungspartner reagieren und sie geschickt in die von Ihnen gewünschte Richtung lenken. Während unserem Seminar "Verhandlungen professionell führen" werden Sie anhand von praxisnahen Beispielen lernen, wie Sie geschickt einzelne Gesprächsfallen umschiffen und sicher an Ihre Ziele kommen. Außerdem werden Sie erkennen, wie Sie charmant mit Ihren Gesprächspartnern verhandeln können, ohne sich offensichtlich in die Karten schauen zu lassen. Auch schwierige Gesprächspartner werden bei diesem Seminar thematisiert. Erlernen Sie, wie Sie bestimmt und dennoch höflich Ihre Interessen durchsetzen können.

INHALTE
Einführung in die Grundlagen von Verhandlungen
> Vier-Seiten-Modell der Kommunikation
> Ich Botschaft
> Körpersprache effektiv einsetzen – Nonverbale Kommunikation
> Die Bedeutung unserer Emotionen
> Körpersprache sehen, verstehen und interpretieren
> Verhandlungs-Typen
> Win-Win Situationen

Vorbereitung auf Verhandlungen
> Zieldefinition
> Analyse des Verhandlungspartners
> Rahmenbedingungen bestimmen
> Anspannung vermeiden

Business-Verhandlungen
Taktisches Verhandeln:
> Lehren
> Formen
> Methoden

Das kooperative Verhandeln:
> Aktives Zuhören
> Der Harvard-Ansatz
> Weich verhandeln
> Kompetitives Verhandeln
> Effiziente Kommunikation
> Verhandlungs-Abschluss
> Telefon-Verhandlungen
> Schwierige Situationen erfolgreich bewältigen
VORKENNTNISSE

Es werden keine besonderen Vorkentnisse vorausgesetzt.

ZIELGRUPPE

Die Geschäftsführung, Fach- und Führungskräfte und Assistenten.

SEMINARZEIT

Von 09:00 bis 17:00 Uhr

SEMINAR NR

SI-PE-018


Wählen Sie die gewünschte Seminarmethode:

Öffentliches Seminar Öffentliches
Seminar
Individual Seminar Individual
Seminar
Inhouse Seminar Inhouse
Seminar
Dauer

2 Tage

1 Tag

Nach Absprache

Teilnehmerkreis Offene
Gruppe
Einzel-
Coaching
Firmen-
schulung
Garantierte Durchführung
Bundesweit verfügbar
Monatlich buchbar
Personalisiertes Zertifikat
Mittags- und Pausenverpflegung vor Ort
Professionelle Seminarunterlagen
Bei Ihnen vor Ort (optional ohne Aufpreis)
Berücksichtigung Ihres Wunschtermins
Persönliches Vorgespräch zum Dozenten
Schwerpunkt liegt auf Ihrer Branche
Individuelle Seminarinhalte
Höchste Diskretion und Datenschutz
Persönliche Nachbetreuung
Einplanung Ihrer Vorgaben zur Seminardauer
1.250,00 €
(zzgl. MwSt.)
1.250,00 €
(zzgl. MwSt.)
Auf Anfrage

*Bitte wählen Sie den Seminartypen, zu dem Sie Informationen erhalten wollen:


 
 Personen

Rechnungsanschrift:
Ihr Seminar
- -

1.250,00 € (zzgl. ges. USt.)

 
 
*

Andere Lernumgebung:



Ihre Nachricht an uns

Seminarbewertungen
4.7
(4 Bewertungen)
Dozenten/in Fachkompetenz
5.0
Bezug zur Praxis
4.8
Seminarinhalte
4.5
Orientierung an den Bedarf
5.0
Seminarunterlagen
4.2
Lernumgebung
4.8



Teilnehmerstimmen „Der Dozent hat mir alle Methoden und Möglichkeiten für meinen Bedarf zu einer erfolgreichen Verhandlungsführung kompetent und sehr anschaulich vermittelt - in freundlicher und entspannter Atmosphäre - vielen Dank!“Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA, Dr. Martin Herber