SI-Blog

Virtuelle Meetings können erstaunlich anstrengend sein – müssen es aber nicht. Das größte Problem ist nämlich meist die sogenannte Zoom Fatigue, eine besondere Form der Erschöpfung, die durch das besondere Kommunikationsumfeld im virtuellen Raum entsteht. Lesen Sie hier, wie Sie und Ihr Team in der nächsten Videokonferenz mit drei einfachen Tricks für mehr Fokus sorgen.
Es ist nicht leicht, Körpersprache zu deuten. Viele Interpretationen erweisen sich im Nachhinein als nicht ganz korrekt und selbst gut durchdachte Gesten verfehlen bisweilen ihre Wirkung. Aber woran liegt das eigentlich – und was bedeutet es für erfolgreiche Kommunikation im Beruf? Die Rhetorik-Experten von SEMINAR INSTITUT sind der Frage für Sie nachgegangen.
Sprache ist der Ausdruck einer Kultur. Globalisierung und Digitalisierung tragen zur Erweiterung unserer Kultur bei. Unter dem teilweisen Verlust unserer Sprache und unserer Worte verändert sich unsere Kultur, unser Bild und unsere Kommunikationsarten.
Es tut einem jeden Gespräch gut, wenn sich Kommunikationspartner verstehen. Gerade in schwierigen Gesprächen wirkt die verbale Mitteilung Wunder.
Wir alle haben es erlebt – man erzählt und erzählt und das Gegenüber versteht nur ‚Bahnhof’. Kommunikation ist Typensache. Guter Kommunikation geht eine gute gegenseitige Einschätzung der Kommunikationspartner voraus.
Projektmanagement, Personalwahl oder Standortwechsel. Die Macht der ersten Entscheidung wird landläufig unterschätzt. Und was ist zu tun, wenn diese nicht richtig gefällt wurde?
Wie Sie Komplexes von Kompliziertem unterscheiden und die Erkenntnis, dass es ganz einfach ist!
Achtsamkeit, längst ist ihre Wirkmächtigkeit wissenschaftlich belegt. Sie ist keine Technik, vielmehr fordert und fördert sie eine praktizierte Bewusstheit, die die Art der Wahrnehmung und des Um-gangs mit sich selbst und dem Umfeld konstruktiv verändert.
Der Eindruck, den Körpersprache in uns auslöst, ist mächtiger, als jedes gesprochene Wort. Da die bewusste Beeinflussung der Körpersprache auch wesentlich schwieriger ist, als die verbale, sind und wirken ihre Botschaften wahrer und echter.
Unsere Gedanken, der Ursprung aller Dinge sollen sie sein. Das Saatkorn all dessen, was in unserem Leben blüht oder welkt. Unzählige, auch klassische Ratgeber gibt es dazu. Wie vielen Menschen ist die erfolgreiche Umsetzung des dort Propagierten tatsächlich schon gelungen?
„Wie Weichmacher der Firma schaden“ wusste der Karriere-Spiegel in seiner Ausgabe 17/2017 zu begründen und forderte Mut zum Widerspruch. Auch von ganz unten nach ganz oben. Eine allgemeingültig etablierte Streitkultur kann Widersprüche zusammenführen und konstruktive Entwicklungen gestalten. Warum vergessen wir so oft, worauf es wirklich ankommt?
Projektziele wirtschaftlicher, sozialer oder ökologischer Natur können in einem heterogenen Team mit Karrierezielen einzelner Teammitglieder kollidieren. Wie gehen Sie mit dieser Situation um? Wie Sie Zielkonflikte erkennen und managen.
1 von 2
Webentwicklung Bonn | Excellent Websolutions