Seminar Profiling in der Verhandlung

Ohne gute Vorbereitung lässt sich keine gute Verhandlung führen. Und nur eine gründlich vorbereitete Strategie kann im Verhandlungsgespräch flexibel umgesetzt werden. Zu starre Pläne, einfallslose Taktik, durchschaubare Ablenkungsmanöver - wer seine Verhandlungspartner unterschätzt, untergräbt schlussendlich den eigenen Verhandlungserfolg. Die richtige Vorbereitung auf eine Verhandlung sollte daher auch Profiling umschließen: Indem Sie so viel wie möglich über Ihre Verhandlungspartner herausfinden, lernen Sie, die Position der Gegenseite, ihre Interessen und Mittel richtig einzuschätzen: Ein Wissensvorsprung, den Sie für Ihre Verhandlungsstrategie nutzen können. In unserem Seminar „Profiling in der Verhandlung“ zeigen wir Ihnen, wie Sie durch geschickte Analyse Ihres Verhandlungspartners herausfinden, mit wem Sie es zu tun haben - und welche Strategien und Argumente ihn oder sie in der Verhandlung überzeugen werden.

Verhandlungspartner richtig einschätzen: Erfolgreich verhandeln dank Profiling

In unserem Seminar „Profiling in der Verhandlung“ trainieren Sie die wichtigsten Schritte auf dem Weg zur erfolgreichen Verhandlung. Sie formulieren klare Verhandlungsziele, bestimmen Ihre Verhandlungsbasis sowie verhandelbare Optionen - und die Alternativen, die Sie für Notfälle in der Hinterhand behalten wollen. Anschließend widmen Sie sich der Analyse Ihres Verhandlungspartners: Mit den Methoden des Profilings lernen Sie Ihr Gegenüber kennen und erstellen ein realistisches Profil, das Ihnen das strategische und taktische Fine-tuning erleichtert. Abgerundet wird dieses Verhandlungstraining durch die Auseinandersetzung mit Techniken der Verhandlungsführung: Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Gespräch lenken, Emotions- und Stressmanagement betreiben und hart aber fair für Ihre Interessen eintreten.

  • Was Sie vor der Verhandlung klären sollten

    > Ziele definieren und Klarheit schaffen
    > Optionen klären, Alternativen schaffen
    > Verhandlungsdesign und Verhandlungsstrategie
    > Vorbereitung auf den Verhandlungspartner und sein Unternehmen

     

    Was Sie über Ihren Verhandlungspartner wissen sollten

    > Profile - Lernen Sie Ihre Verhandlungspartner kennen
    > Ziele und Alternativen des Verhandlungspartners bestimmen
    > Die Argumentation des Verhandlungspartners analysieren
    > Die Auswirkungen des Settings auf Ihre Verhandlungsstrategie

     

    Wie Sie Verhandlungen strategisch steuern

    > Einflussfaktoren im Verhandlungsverlauf
    > Die eigene Verhandlungsposition stärken
    > In schwierigen Verhandlungen die eigenen Stärken fokussieren
    > Verhandlungspositionen realistisch einschätzen
    > Verhandlungsabbruch und -wiederaufnahme
    > Ergebnisse sichern und Verbindlichkeiten schaffen
    > Analyse und Nachbereitung von Verhandlungen

  • Sie gewinnen Sicherheit in Vorbereitung und Durchführung erfolgreicher Verhandlungen. Sie lernen, die Ziele Ihrer Verhandlung klar zu bestimmen und sich durch Profiling in die Lage Ihres Gegenübers zu versetzen. So können Sie Ziele und Strategien Ihres Verhandlungspartners zielsicher bestimmen und eventuelle Widerstände von Anfang an in Ihre Verhandlungsstrategie aufnehmen. Zudem gewinnen Sie Routine in der Analyse des Gesprächsverlaufs - und darin, Verhandlungspositionen und Erfolgschancen selbst in schwierigen Gesprächen sachlich und korrekt einzuschätzen.

  • Für den erfolgreichen Besuch dieser Weiterbildung zur Verhandlungsführung sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Allerdings handelt es sich um ein Seminar mit einem stark auf den Einkauf bezogenen Themenschwerpunkt: Die Teilnehmer erschließen sich Theorie und Praxis des Profiling in der Verhandlung aus der spezifischen Perspektive des Einkäufers im Dialog mit Lieferanten und Verkäufern. Für effiziente Verhandlungsplanung und geschicktes Beziehungsmanagement in dieser Konstellation ist ein grundlegendes Verständnis der Abläufe und Aufgaben im Einkauf von Vorteil. Für interessierte Quereinsteiger lohnt sich daher die Kombination dieser Weiterbildung mit unserem Seminar „Einkauf Grundlagen“. Für Interessenten, die ihre Kenntnisse und Kompetenzen in der Verhandlungsführung ausbauen möchten, diese Spezialisierung auf den Ein- und Verkauf jedoch nicht benötigen, eignet sich alternativ unser Seminar „Effektive Verhandlungstechniken“.

Unser Seminar „Profiling in der Verhandlung“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte aller Branchen, die im Berufsalltag Verhandlungen mit Lieferanten führen - sei es als Lieferantenmanager, Einkäufer oder Supply Chain Manager. Besonders gut eignet sich das Seminar „Verhandlungsführung für Einkäufer“ außerdem für Gründer und Selbständige sowie für Führungskräfte in Betrieben ohne separate Einkaufsabteilung, die Preise und Lieferbedingungen selbst mit ihren Zulieferern aushandeln.

SI-EK-005

eLEARNING
SEMINAR
Jetzt auch als Online-Seminar Buchbar!
Öffentliches Seminar
1.290,00 €

Pro Person zzgl. 16% MwSt.
Pro Person inkl. 16% MwSt. 1.496,40 €

Freie Plätze vorhanden

1. Auswahl der Lernumgebung:

2. Verfügbare Termine

  Je Tag / 09:00 - 17:00 Uhr
  Je Tag / 09:00 - 17:00 Uhr
  Je Tag / 09:00 - 17:00 Uhr
  Je Tag / 09:00 - 17:00 Uhr
  Je Tag / 09:00 - 17:00 Uhr
  • Genügend freie Plätze verfügbar.
  • Noch wenige Plätze verfügbar.
  • Keine Plätze mehr verfügbar.

* Voraussichtliche Lernumgebung
(Bitte beachten Sie hierzu die Einladung).

3. Anzahl der Teilnehmer:

Individual
1.290,00 €

Pro Person zzgl. 16% MwSt.
Pro Person inkl. 16% MwSt. 1.496,40 €

Freie Plätze vorhanden

Maximaler Lernerfolg & höchste Flexibilität im Einzelcoaching

Unsere effektivste Lernmethode, da der Fokus während eines Seminartages ausschließlich auf einer Person liegt. Es werden nur Themen behandelt, die im Vorfeld mit Ihnen definiert wurden. Sie können zudem selbst festlegen, wann und wo das Seminar realisiert werden soll. Unabhängig von Ihrer Auswahl, bleibt die Seminargebühr unverändert.

1. Auswahl der Lernumgebung:

Ort nach Absprache
In einer unserer Lernumgebungen

2. Ihre Terminvorgabe:

Termin nach Absprache
Wunsch Termin
calender

3. Anzahl der Teilnehmer:

Inhouse
Seminargebühr wird individuell kalkuliert

Freie Plätze vorhanden

Maximaler Lernerfolg & höchste Flexibilität für Ihr Unternehmen

Optimal für Unternehmen, die Ihren Mitarbeitern gezielte Trainings anbieten möchten. Es werden nur Themen behandelt, die im Vorfeld mit Ihnen definiert wurden. Jedes Angebot wird individuell auf die Anforderungen Ihres Unternehmens hin kalkuliert.

1. Ihre Terminvorgabe:

Termin nach Absprache
Wunsch Termin
calender

2. Gewünschte Seminardauer in Tagen:

3. Gewünschte Teilnehmerzahl:

Menü schließen

Unsere Seminarmethoden

Öffentliches Seminar Öffentliches Seminar Individual Seminar Individual Seminar Inhouse Seminar Inhouse Seminar
Dauer
2 Tage
1 Tag
Nach Absprache
Teilnehmerkreis Offene Gruppe Einzelcoaching Firmenschulung
Garantierte Durchführung*
Verfügbar in DE, AT, CH
Monatlich buchbar
Personalisiertes Zertifikat
Mittags- und Pausenverpflegung vor Ort
Professionelle Seminarunterlagen
Bei Ihnen vor Ort (optional ohne Aufpreis)
Berücksichtigung Ihres Wunschtermins
Persönliches Vorgespräch zum Dozenten
Schwerpunkt liegt auf Ihrer Branche
Individuelle Seminarinhalte
Höchste Diskretion und Datenschutz
Persönliche Nachbetreuung
Einplanung Ihrer Vorgaben zur Seminardauer

* Wir garantieren eine Durchführung unserer öffentlichen Seminare bereits ab einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen. Nähere Informationen zu den kommenden Garantieterminen erhalten Sie nach Auswahl der Lernumgebung.

Ähnliche Seminare

Einkauf Grundlagen
Lernen Sie in unserem Seminar „Einkauf Grundlagen“ die verschiedenen Werkzeuge kennen, die Ihnen im Einkauf zur Verfügung stehen, wie sie wirken und welchen Betrag zur Steigerung der Wertschöpfung sie leisten.
1.390,00 € zzgl. 16% MwSt.

inkl. 16% MwSt. 1.612,40 €

Ort: DE, AT, CH

Dauer: 2 Tage

Einkauf Aufbau
Entdecken Sie in unserem Aufbauseminar „Einkauf Aufbau“ die wichtigsten Kennzahlen im Einkauf und lernen Sie, die Prozessoptimierung im Supply Chain Management mit nachhaltigem Einkaufsmanagement zu verbinden.
1.390,00 € zzgl. 16% MwSt.

inkl. 16% MwSt. 1.612,40 €

Ort: DE, AT, CH

Dauer: 2 Tage

Lieferantenmanagement
Entdecken Sie in unserem Seminar „Lieferantenmanagement“ Beziehungspflege als Erfolgsfaktor im strategischen Einkauf. Bauen Sie Kontakte zu Lieferanten gezielt aus - und lernen Sie, sich in Preisverhandlungen durchzusetzen!
1.190,00 € zzgl. 16% MwSt.

inkl. 16% MwSt. 1.380,40 €

Ort: DE, AT, CH

Dauer: 2 Tage

Strategischer Einkauf
Lernen Sie in unserem Seminar „Strategischer Einkauf“, wie Sie als Einkäufer wirtschaftliche Potentiale im Unternehmen optimal ausschöpfen, und entdecken Sie die Rolle des strategischen Einkaufs im Supply Chain Management!
1.190,00 € zzgl. 16% MwSt.

inkl. 16% MwSt. 1.380,40 €

Ort: DE, AT, CH

Dauer: 2 Tage

Verhandlungsführung für Einkäufer
Erfolgreich mit Verkäufern verhandeln: In unserem Seminar „Verhandlungsführung für Einkäufer“ zeigen wir Ihnen, wie Sie als Einkäufer Ihre Preispolitik in Verhandlungen durchsetzen und Verkaufsstrategien geschickt kontern!
1.190,00 € zzgl. 16% MwSt.

inkl. 16% MwSt. 1.380,40 €

Ort: DE, AT, CH

Dauer: 2 Tage

Unsere Referenzen

SONY SONY
Thyssenkrupp Thyssenkrupp
 TUI Cruises TUI Cruises
TÜV Süd TÜV Süd
ebmpapst ebmpapst
Mitteldeutsche Rundfunk Mitteldeutsche Rundfunk
Duisburger Versorgungs und Verkehrsgesellschaft Duisburger Versorgungs und Verkehrsgesellschaft
intel intel
DencoHappel DencoHappel
Deutsche Bahn Deutsche Bahn
TÜV Nord TÜV Nord
WAGNER WAGNER
RheinEnergieStadion RheinEnergieStadion
VARTA VARTA
Continental Continental
AOK Plus AOK Plus
BAVARIA Yachtbau BAVARIA Yachtbau
Allianz SE Allianz SE
MEILLER MEILLER
Bilfinger HSG Bilfinger HSG
Outotec Outotec
Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen
Westfalen Westfalen
 Walser Privatbank Walser Privatbank
 WWK Versicherungsgruppe WWK Versicherungsgruppe
 Ludwig Stocker Hofpfisterei Ludwig Stocker Hofpfisterei
VOLKSWOHL BUND VOLKSWOHL BUND
Roche Diagnostics Roche Diagnostics
SAP SAP
ABB ABB
Bundesdruckerei Bundesdruckerei
Stiftung Warentest Stiftung Warentest
Santander Santander
COMMERZBANK COMMERZBANK
ING-DIBA ING-DIBA
Arbeiter-Samariter-Bund Arbeiter-Samariter-Bund
DEKRA DEKRA
ABUS ABUS
SportScheck SportScheck
VORWERK VORWERK
Deutscher Olympischer Sportbund Deutscher Olympischer Sportbund
MEIKO MEIKO
AOK Bayern AOK Bayern
Berliner Sparkasse Berliner Sparkasse
bonprix bonprix
BMW Bank BMW Bank
H&M H&M
PUMA SE PUMA SE
BOSCH Power Tec BOSCH Power Tec
DYWIDAG DYWIDAG
Koelnmesse Koelnmesse
SOS Kinderdorf SOS Kinderdorf
Sparda Bank Hessen Sparda Bank Hessen
IHK Stuttgart IHK Stuttgart
acxiom acxiom
SANOFI SANOFI
NOMOS Glashütte NOMOS Glashütte
Haufe Lexware Haufe Lexware
LOTTO Land Brandenburg LOTTO Land Brandenburg
Bayerisches Landeskriminalamt Bayerisches Landeskriminalamt
Carglass Carglass
KfW Bankengruppe KfW Bankengruppe
Deutsche Messe Deutsche Messe
REEMTSMA REEMTSMA
AIRBUS AIRBUS
Bayer HealthCare Bayer HealthCare
Deutsche Rentenversicherung Deutsche Rentenversicherung
MAN MAN
Webentwicklung Bonn | Excellent Websolutions